Seminar 6  (lunch-Seminar)

Technische Dienste: Vorstellung der Sprint-Fachbereiche Messtechnik, einbruch/Diebstahl und elektronikschäden

Unser neues Seminar fokussiert die aktuellen technischen Dienste und Möglichkeiten in gleich drei Fachbereichen von Sprint – mit erfahrenen Fachreferenten zu jedem Thema. Im Part „Messtechnik“ präsentieren wir Ihnen die Grundlagen der Gebäudeinstallation und Komponenten der Installationstechnik. Im Bereiche „Elektronikschäden“ klären wir häufige Fragen wie „Was ist Überspannung und wann führt diese zu Schäden?“. Zudem zeigen wir Ihnen, welche Voraussetzungen für einen plausiblen Schaden vorliegen müssen.

Im Seminarteil „Einbruch/Diebstahl“ widmen wir uns der aktuellen Entwicklung bei Wohnungseinbrüchen. Technische Sicherungsmaßnahmen beleuchten wir mit Ihnen ebenso wie Vorher-Nachher-Vergleiche bei Reparaturen. Bei allen drei Seminarthemen geben wir Ihnen mit ausführlichen Praxisvorführungen anschauliche und eindrucksvolle Einblicke, was derzeit technisch möglich ist.


Referenten:

Heinrich Opgenhoff

Leiter technische Dienstleistungen Messtechnik, Einbruch/Diebstahl und Elektronikschäden, Sprint Sanierung GmbH

Willfried Kallrath

stellv. Leiter Elektronikschäden, Sprint Sanierung GmbH

Marc Schütte

Projektleiter Einbruch/Diebstahl, Sprint Sanierung GmbH

Zielgruppen

  • Regulierer
  • Mitarbeiter des Schadeninnendienstes der Versicherungen
  • Sachverständige
  • Techniker von Hausverwaltungen


Veranstaltungsorte und Termine*:

  • 22.04.2018 Frankfurt/Main

 

Bei Interesse an einer Inhouse-Schulung wenden Sie sich bitte direkt an die Akademie,
Frau Haenseler: Tel. 0221 / 9668173.


*Von 9:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr. Änderungen vorbehalten.

Anmeldung