Telefon

Bundesweite Servicenummer
0049·221·96 68 300
Unsere Servicenummer ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Alarm

Online-Schadenmeldung
Nutzen Sie unser Online-Formular für Ihre Schadenmeldung.

Für Privatkunden Für Geschäftskunden

Telefon

Rückrufservice
Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen?
Geben Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit an.
Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück.

Meine Kontaktdaten:

Ausblenden

Grundsatzerklärung Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

Sprint Sanierung GmbH (Sprint)

Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) verpflichtet Unternehmen, über die gesamte Lieferkette hinweg auf die Einhaltung von hohen Standards zu Menschenrechten und Umweltschutz zu achten. Zusammen füreinander und für die Gemeinschaft einstehen. Fair, menschlich und verantwortungsbewusst. Unser Engagement bekräftigen wir in unserer Grundsatzerklärung zur sozialen Verantwortung und bekennen uns dazu, Menschenrechte des Einzelnen zu achten, zu schützen und einzuhalten. Dementsprechend stellt die Geschäftsführung von Sprint durch eine ständige Sorgfaltspflichtenprüfung sicher, dass die Richtlinie in die Geschäftsprozesse einfließt und die Mitarbeiter und Geschäftspartner auf die Einhaltung dieser Werte sensibilisiert werden.

Vor diesem Hintergrund hat Sprint ein Beschwerdeverfahren eingerichtet, welches es allen Personen ermöglicht, auf menschenrechtliche und umweltbezogene Risiken sowie auf Verletzungen menschenrechtsbezogener oder umweltbezogener Pflichten im Sinne des Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten (LkSG) hinzuweisen, die durch das wirtschaftliche Handeln von Sprint im eigenen Geschäftsbereich oder eines Zulieferers von Sprint entstanden sein könnten.

Folgende Wege stehen Ihnen offen, um Hinweise einzureichen:

Vertraulichkeit ist uns wichtig!

Die Vertraulichkeit eingehender Hinweise wird durch das Beschwerdeverfahren und der Einbindung der externen Meldestelle KINAST Rechtsanwälte bestmöglich gewahrt. Sie genießen als Hinweisgeber somit einen besonderen Schutz.

Sie können die Meldungen auf verschiedenen Wegen einreichen:

  • Per Post an die Adresse: KINAST Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hohenzollernring 54, 50672 Köln
  • Per Telefon über die folgende Nummer: +49 160 500 1485
  • Per E-Mail an: hinweisgeber.sprint@kinast.eu