+++ Aktuelle Informationen zur Unwetterlage +++ 
Telefon

Bundesweite Servicenummer
0049·221·96 68 300
Unsere Servicenummer ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Alarm

Online-Schadenmeldung
Nutzen Sie unser Online-Formular für Ihre Schadenmeldung.

Für Privatkunden Für Geschäftskunden

Telefon

Rückrufservice
Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen?
Geben Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufszeit an.
Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück.

Meine Kontaktdaten:

Ausblenden

Nachhaltigkeit

Unser größter Auftrag: Nachhaltig handeln.

Sanierung
Sanierung ist per se umweltfreundlich. Denn reparieren ist in den allermeisten Fällen sinnvoller als wegwerfen und neu kaufen. Trotzdem sehen wir uns der Verantwortung, Mensch und Umwelt zu schützen, in besonderer Weise verpflichtet.

 

Der Umgang mit Kontaminationen, Gefahrstoffen, Lösch- und Waschwassern macht die Entwicklung umweltfreundlicher Sanierungsverfahren für uns zum obersten Gebot. Wir wissen: Die Verantwor­tung liegt bei uns.

Schon 1988 haben wir deshalb ein deutliches Zeichen gesetzt: Sprint gehört zu den Mitgründern des Fachverbands für Sanierung und Umwelt (FSU).

Seither wirkt Sprint als einer der wichtigsten Impulsgeber in Sachen Umweltschutz. Wir schaffen kontinuierlich neue Standards, die für die gesamte Branche zunehmend maßgeblich werden. Beispielsweise durch die Entwicklung einer eigenen Sprint-Chemie, mit der wir schon früh auf den Einsatz lösungsmittelfreier Reinigungsmittel gesetzt haben. Eine zukunftsweisende Idee, etwa bei der Brandschadensanierung oder der Schimmelbekämpfung.

Energieeffizienz

Energieeffizienz 

Energieeffizienz ist ein weiteres Thema, bei dem wir uns als modernes mittelständisches Unternehmen besonders in der Pflicht sehen. Durch Investitionen in energiesparende Trocknungsgeräte der neuesten Generation, in einen sparsamen Fuhrpark und entsprechende Fahrtrainings für die Mitarbeiter vermindern wir deutlich unseren Energieverbrauch. Ein wichtiges Zeichen in Zeiten des Klimawandels.

Unsere Aktivitäten in Sachen Umweltschutz haben zu der Überlegung geführt, den Schutz und Erhalt der Umwelt zum Mittelpunkt unseres sozialen Engagements zu machen. Mit dem WWF hat Sprint 2008 eine Organisation gefunden, die seit Jahrzehnten weltweit Beachtliches leistet. Welches WWF-Projekt Sprint jeweils unterstützt, wird von allen Mitarbeitern gemeinsam bestimmt. Diese Vorgehensweise soll den Umweltschutz noch fester im Unternehmen verankern.

Ökologisch ist auch ökonomisch.

Nachhaltiges Wirtschaften ist für uns eine Richtschnur, an der wir auch in Zukunft unsere Unternehmensstrategie ausrichten werden. Das sind wir nicht zuletzt unseren Kunden schuldig. Schließlich sind es die Versicherungen, die am Ende die von Brand-, Wasser- und Unwetterschäden verursachten Kosten und Folgekosten tragen müssen. Verantwortungsvoll zu arbeiten und die Belastung der Umwelt so weit wie derzeit möglich zu reduzieren, wird so zu einer doppelten Verpflichtung, der wir uns täglich neu stellen.