Donnerstag 11.03.2010

Christian Hagenbring, Heike Brün-Weu und Agnes Zynek

DEUTSCHLANDS KUNDENORIENTIERTESTE DIENSTLEISTER

Das weinrote Logo kennen Sprint-Kunden bereits. Seit 2009 ziert das Zeichen des Wettbewerbs „Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister“ die Kommunikationsmittel von Sprint. Und seit dem 22.2.2010 ist es klar: Sprint darf sich auch in diesem Jahr zu den kundenorientiertesten Dienstleistern in Deutschland zählen. Das ist das Ergebnis eines Wettbewerbs, der einmal im Jahr vom Handelsblatt, der Universität St. Gallen, der Agentur „Servicerating“ und von Steria-Mummert-Consulting ausgelobt wird.

Für den Wettbewerb wird die Kundenorientierung der Unternehmen im Rahmen einer Studie in verschiedenen Ebenen auf den Prüfstand gestellt: Einem Managementfragebogen, einer Kundenzufriedenheitsbefragung und einem Unternehmensaudit.

Sprint investiert eine Menge, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Dabei geht es dem Unternehmen bei weitem nicht um die positive Außenwirkung. Verbunden mit der Teilnahme am Wettbewerb ist vielmehr ein Benchmark-Report, der für jedes Unternehmen individuell aufgearbeitet wird. Dieser Report gibt den Verantwortlichen im Unternehmen einen klaren Überblick über Stärken und Schwächen der Serviceleistungen. Damit ist der Benchmark-Report ein wichtiges Instrument für die Verbesserung der Servicequalitäten. Denn schließlich will Sprint auch beim nächsten Wettbewerb wieder zu Deutschlands kundenorientiertesten Dienstleistern zählen.

Zurück zur News-Übersicht
rocket fire
cloud
cloud cloud
Jetzt bewerben Vielen Dank!
mit nur einem Klick!