Freitag 10.07.2020

Corona stoppt den Phoenix nicht!

 

Vielleicht haben Sie sich unter phoenix.sprint.de schon über die Roadshow „Projekt Phoenix Reloaded“ informiert. Durch die Corona-Pandemie sind größere Veranstaltungen derzeit leider nicht möglich. Das aber soll den Start des Phoenix nicht behindern.

Wir haben beschlossen, Projekt Phoenix Reloaded zu einer virtuellen Veranstaltung zu machen, die keine Kompromisse im Hinblick auf den Informationsgehalt kennen wird. Natürlich werden wir Sie in einer separaten Einladung noch über die Details informieren. So viel aber sei schon verraten:

Wir haben mit Prof. Reinhard Ries, Hans-Jürgen Dannenberg und Dipl.-Chemiker  Dr. Andreas Pfeiffer drei wirkliche Top-Referenten der Branche gewinnen können, die Sie mit aktuellen Informationen rund um das Thema „Brandschäden“ versorgen.

Wir werden Ihnen eine ganze Reihe von Neuerungen präsentieren, die Sprint in Sachen Brandschadensanierung seit der letzten Roadshow „Projekt Phoenix“ auf den Weg gebracht hat. Und das ist eine Menge:  

  • Mit den Sprint-Experts haben wir ein schlagkräftiges Team von Projektleitern aufgestellt, das auf die Betreuung komplexer Schäden spezialisiert ist. Den Kunden der Experts stehen für ihre Projekte jeweils eigene Ansprechpartner zur Verfügung, die für die Projekte die komplette Koordination übernehmen.
  • Die Experts haben nicht nur Konzepte für die Sanierung komplexer Schäden für mittelständische Unternehmen entwickelt. Auch komplexe Schäden an privat genutzten Immobilien werden von ihnen betreut.
  • Neue Technologien und Verfahren kommen zum Einsatz. Ein Beispiel ist das Schneestrahlverfahren, mit dem sogar elektronische Anlagen im laufenden Betrieb gereinigt werden können.
  • Innovative Softwaretools sorgen für schnelle und umfassende Informationen während der gesamten Projektlaufzeit.

Und vieles mehr.

Die Moderation der Veranstaltung wird Christian David übernehmen, den Sie vielleicht aus unseren Video-Podcasts oder als langjährigen Moderator von Forum Praxis kennen.

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten vorab ein Info-Paket mit Unterlagen zu den präsentierten Technologien, mit Snacks, um während der auf ca. drei Stunden angesetzten Veranstaltung versorgt zu sein – und einem kleinen Dankeschön für die Teilnahme.

Sprint wird einen hohen technischen Aufwand betreiben, damit sich die Veranstaltung für die Teilnehmer ebenso informativ wie unterhaltsam gestaltet. Eine solide technische Infrastruktur wird die Basis für eine gute Ton- und Bildqualität liefern. Selbstverständlich können sich Teilnehmer über eine Chat-Funktion in die Veranstaltung einbringen und Fragen stellen, die live oder im Anschluss an die Veranstaltung beantwortet werden. Und natürlich wird es Fortbildungspunkte von „gut beraten“ geben.

Geplant ist die Veranstaltung für den 22. September 2020. Melden Sie sich jetzt an, denn die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Teilnahme an unserem Live-Event ist für Sie kostenlos.

Zurück zur News-Übersicht
rocket fire
cloud
cloud cloud
Jetzt bewerben Vielen Dank!
mit nur einem Klick! Dieses Formular ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzvereinbarung und Nutzungsbedingungen von Google.