Seminar 5

Brandschadensanierung gemäss vds 2357

Im Brandfall können Alltagsobjekte wie Haushaltsgegenstände, Mobiliar oder Elektro-Bauteile zur Gefahrenquelle werden. Deshalb müssen vor Beginn der Sanierungsarbeiten die Gefahren- und Arbeitsbereiche klar definiert und geeignete Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Die Richtlinie VdS 2357 gibt zur Brandschadensanierung wertvolle, praxisnahe Hilfen, die in dem Seminar ausführlich erläutert und anhand von Beispielen aus der Praxis dargestellt werden.

Im praktischen Teil stellen die Sanierungsexperten von Sprint die aktuellen Geräte und Verfahren vor und beschreiben die Vorteile und speziellen Einsatzmöglichkeiten im Gebäude- und Hausratschaden.

 

Referenten:

Dr. Günther Roßmann

Büro für Umweltdienstleistungen, Berlin
(vormals Referent Schadenverhütung-Sach im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. - GDV)

 

Mehrere Fachleute der Sprint Sanierung GmbH aus dem Bereich der Brandschadensanierung.

Zielgruppen

  • Regulierer
  • Mitarbeiter des Schadeninnendienstes der Versicherungen
  • Sachverständige


Veranstaltungsorte und Termine*:

  • 17.07.2018 Nürnberg

 

Detailinformationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bei Interesse an einer Inhouse-Schulung wenden Sie sich bitte direkt an die Akademie,
Frau Haenseler: Tel. 0221 / 9668173.


*Von 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr. Änderungen vorbehalten.

Anmeldung